Diabetischer Fuss und Durchblutungsstörungen in der Fusspflege

In der Fusspflege spielen Erkrankungen wie Stoffwechselstörungen und Durchblutungsstörungen eine grosse Rolle! Bei betroffenen Klient/innen muss besonders sorgfältig und hygienisch gearbeitet werden, da die Infektions- und Verletzungsgefahr grösser ist als bei gesunden Menschen. Bei Diabetikern ist je nach Krankheitsstadium neben der verminderten Durchblutung auch die Empfindsamkeit der Füsse und die Wundheilung vermindert. 

An diesem Kursabend ist die Sensibilisierung zur Erkennung von diabetischen Beschwerden sowie die Arbeitsweise bei betroffenen Füssen das zentrale Thema. 

Dieser Kurs ist geeignet für Fusspfleger/innen, die ihr Angebot erweitern möchten und betroffene Menschen in ihrem Kundeskreis haben.

Kursinhalt
  • Diabetes melitus

  • mögliche Folgeerkrankungen von Diabetes mellitus

  • Hyper- und Hypoglykämie erkennen und die entsprechenden Massnahmen ergreifen können

  • Ziele der medizinischen Diabetesbehandung

  • der diabetische Fuss - das diabetische Fusssyndrom (DFS)

  • Transfer in die Praxis

Kursdaten

Der Kurs findet an 1 Abend von 18 bis 22 Uhr statt.

Klicke hier​ um die Startdaten der kommenden Kursen zu sehen.

Wichtig

An diesem Abend findet kein Praxisunterricht statt.

Kosten

Fr. 120.– Darin inbegriffen sind Unterricht, Skript, Kursbestätigung

Kursleitung

Jessica Keller 

AGB
Infos anfordern
Direktanmeldung

Prophylaxe Gesundheits- und Schulungszentrum AG

Niesenweg 4

3012 Bern

Anrufen

Tel.: 031 302 44 50

©2018-20 Prophylaxe

  • Facebook
  • Instagram
ASCA Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin
OdA-MM Organisation der Arbeitswelt Medizinischer Masseure
EMR ErfahrungsMedizinisches Register
medmasseur-logo-1435739642.jpg
Gütesiegel_Ausbildung-Weiterbildung.png